Givi

 
Givi
0

HEUTE

HEUTE

GIVI- Markenprodukte mit Qualität aus Italien

Givi Logo

Als einer der größten Anbieter von Motorrad Zubehör ist GIVI seit der Gründung 1978 zu einer etablierten Marke weltweit geworden. Über Jahre hinweg gewonnenes Know-How, die Leidenschaft für den Motorsport und der Einsatz neuster Technologien führen dazu, dass GIVI als Marke weltweite Anerkennung bei Zweiradfahrern gewinnt. Einstig im norditalienischen Brescia von Guiseppe Visenzi gegründet, hat GIVI heute insgesamt 500 Mitarbeiter, die tagtäglich in Fertigungsbetrieben in Italien, Europa und Amerika ihre Leidenschaft in GIVI -Produkte legen. Diese gemeinsame Leidenschaft und Vision aller Beteiligten prägt das Unternehmen und seine Kultur von Tag eins bis heute.

Für was steht Givi?

Das entwickelte Qualitätskonzept von GIVI zeichnet sich durch klare Charakteristika aus. Es umfasst Leidenschaft, Innovationsgeist und Verantwortungsbewusstsein. Auf der Basis jahrelanger Expertise werden qualitative Produkte "made in Italy" entwickelt, produziert und vertrieben. Hierbei setzt GIVI eine Priorität: Die Sicherheit der Motorradfahrer. Durch neue technologische Lösungen, hohe Funktionalität und Zuverlässigkeit sowie eine sorgfältige Detailverarbeitung der Produkte entwickelt GIVI hochmoderne Schutzsysteme. Diese sollen Motorradfahrern eine hohe Sicherheit bei der Nutzung ihrer Produkte versprechen.

Durch den Einsatz neuster Technologien schafft die Marke GIVI zudem nicht nur Modernität, sondern passt sich auch stets an sich ändernde Gewohnheiten der Fahrer an. So kann GIVI den Bedürfnissen und Wünschen von Motorradfahrern mit Sensibilität begegnen. Diese Bedürfnisse können anschließend in die Produktentwicklung einfließen. Damit möchte GIVI seinen Kunden Sicherheit, Erlebnisse und Emotionen schenken und diese intensivieren.

Givi bei Motea

Als weltweit anerkannte Marke für Motorrad-Zubehör mit exzellenten Kundenbewertungen, vertrauen auch wir bei MOTEA auf die Produkte von GIVI. Deshalb lässt sich ein breitgefächertes Sortiment an GIVI-Artikeln, wie bspw. diversen Motorradkoffern, in unserem Online-Shop finden. Zweiradfahrer, für die das Fahren eine wahre Leidenschaft ist, finden hier alles, was ihr Herz begehrt. 

Das GIVI-Sortiment bei MOTEA umfasst kleinstes Zubehör für das Motorrad bis hin zu qualitativen Gepäckteilen wie Koffern, Seitenkoffern und Topcase. Unter den Motorradkoffern sind für Tourenfahrer besonders die Seitenkoffer der Marke GIVI interessant. Gepäckstücke können damit simpel und besonders komfortabel an den Seiten des Rahmens angebracht werden. Solche Seitenkoffer gibt es in verschiedenen Farben, Größen und Formen sowie für diverse Motorrad Modelle. So ist für jeden der richtige Motorradkoffer dabei. Zusätzlich zeichnen sich die Motorradkoffer durch das Befestigungssystem MONOKEY® aus. Dieses von GIVI patentierte MONOKEY® System verspricht kontinuierliche Qualität, die den stärksten Belastungen standhalten kann. Somit trumpft der GIVI Monokey Koffer nicht nur mit Design, sondern auch mit Sicherheit.

Gibt es Motorradkoffer für Enduros?

Auch für Enduro-Fahrer gibt es Motorradkoffer der Marke GIVI. Das sind meist Koffer aus dem Werkstoff Aluminium. Dies hat den einfachen Grund, dass Alu-Koffer bei Steinschlägen oder ähnlichen Einflüssen während der Fahrt bruchfester und beständiger gegen Kratzer sind. Durch solche Koffer können Enduro-Fahrer ihr Gepäck ebenso komfortabel auf ihrem Motorrad transportieren.

Was ist ein Topcase?

Ein weiteres großes Produktsegment von GIVI sind die Motorrad Topcases. Topcases für das Motorrad sind Transportbehälter, in welchen man sein Gepäck verstauen kann. Anders als andere Koffern und Taschen werden sie nicht seitlich am Motorrad montiert, sondern auf dem Gepäckträger angebracht. Topcases gibt es ebenfalls in verschiedenen Farben und Größen. Je nach Volumen lassen sich sogar zwei Motorradhelme darin verstauen. Auch hier gibt es Alu-Topcases die besonders robust, wasserdicht und langlebig sind. Zusätzlich lassen sich alle Topcase-Modelle auch verschließen. So kann man den Inhalt vor Diebstahl schützen.

Warum geht das Topcase nicht auf?

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb sich ein Topcase nicht mehr öffnen lässt. Ein bekanntes Phänomen, welches auch Autofahrer aus dem Winter kennen, ist das vereiste Schloss. Ist das Schloss des Topcases aufgrund niedriger Temperaturen vereist, lässt es sich gegebenenfalls für eine kurze Zeit nicht mehr öffnen. Ein anderer Grund kann ein abgeschlossenes Topcase sein. So praktisch verschließbare Topcases für den Schutz gegen Diebstahl sind, so schnell kann das Schloss auch zum Hinderniss werden. Die Modellreihe V56 von GIVI lässt sich zum Beispiel auch ohne Schlüssel verschließen. Hat man den Schlüssen nun versehentlich im Topcase selbst liegen lassen, bekommt man dieses nicht mehr auf. Für solche Fälle befindet sich am Schließzylinder eine Nummer, die man bei GIVI durchgeben kann, um einen neuen Schlüssen anzufordern.

Ob Motorradkoffer, Koffer mit MONOKEY ®, Tankrucksäcke oder kleinstes Motorradzubehör - Die Produkte von GIVI vereinen durchdachte Funktionen, modernste Technologien und hochwertige Verarbeitungsqualität "made in Italy" mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.
Du bist auf der Suche nach neuen Zubehör für dein Motorrad? GIVI-Produkte mit italienischer Qualität statten dich und deine Maschine bestens aus. In unserem MOTEA Online-Shop findest du zahlreiche Artikel, die du dir bequem und sicher direkt nach Hause liefern lassen kannst.