Elektronik & Beleuchtung

Treffer 1-48 von 25399

Aufsteigend sortieren
pro Seite
 
Elektronik & Beleuchtung
0

HEUTE

HEUTE

Motorrad Beleuchtung: Blinker und Zusatzscheinwerfer

Zusätzliche Beleuchtung am Motorrad kann in Extremsituationen entscheidend sein. Das große Sortiment an Zusatzscheinwerfern mit Kurvenlichtfunktion oder die klaren LED Blinker von der Marke Kellermann setzen ein klares Statement bei jedem Motorradfahrer. Wir wollen gesehen werden! Verchromt oder pulverbeschichtet, entscheide du nach deinem persönlichen Geschmack.

Wichtig bei Motorrad Beleuchtung: E-Prüfzeichen und Straßenzulassung

Ob Motorrad Rückleuchte oder Kennzeichenbeleuchtung. Für die einwandfreie Verwendung im Straßenverkehr herrscht bei der Motorrad Beleuchtung Prüfpflicht. Deshalb besitzen die meisten Motorradteile ein entsprechendes Prüfzeichen. Genaue Details können auch immer der entsprechenden Produktbeschreibung entnommen werden.

Unser Schraubertipp zur Beleuchtung am Motorrad

Achte beim Kauf von Motorrad Beleuchtung immer auf eine typgerechte Verwendung. Unsere Empfehlung ist deshalb die Verwendung unseres Modellfilters. Einfach Motorradmodell wählen. Unser Shopsortiment passt sich dann automatisch an.

Der passende Scheinwerfer für dein Motorrad

Die Beleuchtung eines Motorrads ist entscheidend für die Sicherheit während der Fahrt. Besonders auf einem Motorrad ist es wichtig, dass andere Verkehrsteilnehmer dich sehen können, um Unfälle zu vermeiden. Ein guter Motorrad Scheinwerfer ist für jedes Motorrad unverzichtbar. Für bessere Sicht auf der Straße ist es oft sinnvoll, einen Zusatzscheinwerfer ans Motorrad zu montieren.

Achte auf die gesetzlichen Vorgaben bei der Motorrad Beleuchtung

Es gibt einige Punkte beim Anbau von Scheinwerfern, LED Reflektoren, dem Standlicht und Blinkern an deinem Motorrad zu berücksichtigen. Beachte, dass nur Beleuchtung montiert werden darf, die gesetzlich vorgeschrieben oder zusätzlich erlaubt ist. Du solltest immer darauf achten, dass dein Motorrad Scheinwerfer ein E-Prüfzeichen haben.

Was sagt das E-Prüfzeichen am Motorrad aus?

Das E-Prüfzeichen bzw. offiziell das „ECE-Prüfzeichen“ ist eine offizielle Kennzeichnung von genehmigungspflichtigen Bauteilen an Kraftfahrzeugen. Mit dem Prüfzeichen erfährst du also ob ein Ersatzteil für das Motorrad zugelassen ist oder nicht.

Das ECE-Prüfzeichen am Motorrad belegt die Bauartengenehmigung von Produkten und zeigt damit an, dass diese den internationalen Standards für Produktsicherheit entsprechen. Die Sicherheitsrisiken sind bei Produkten mit ECE-Prüfzeichen deutlich niedriger. Du kannst sie also ohne Bedenken an deinem Motorrad verbauen.

Jede Beleuchtung, die kein Prüfzeichen besitzt, muss eine gesonderte Abnahme durch ein Prüfinstitut vorweisen. Ansonsten sind diese im Straßenverkehr nicht zulässig.

Verschiedene Arten der Beleuchtung

Grundsätzlich gibt es zwei gängige Varianten der Beleuchtung von Motorrädern – Halogen und LED. Die Auswahl der passenden Beleuchtung für das eigene Bike gestaltet sich häufig schwierig. Hier kommt es ganz auf dein Bike und deine Vorstellungen an, welche Beleuchtung optimal ist. Möchtest du beispielweise eine Zusatzbeleuchtung anbringen oder die vorhandene Beleuchtung austauschen?

Halogen-Scheinwerfer

Halogen-Scheinwerfer sind eine ältere Technik, die aber noch bei vielen Motorrädern verwendet wird. Vereinfacht gesagt sind Halogen-Scheinwerfer die Weiterentwicklung einer herkömmlichen Glühbirne. Halogen-Scheinwerfer sind wegen ihres niedrigen Preises beliebt und werden deshalb oft serienmäßig bei Motorrädern verwendet.

Vorteilhaft an dieser Art von Motorrad Scheinwerfern ist neben dem Preis, vor allem die einfache Installation. Für einen Wechsel der Scheinwerfer ist meist ein Werkstattbesuch nicht nötig.

LED-Scheinwerfer für das Motorrad

Die LED-Beleuchtung wird immer mehr an verschiedenen Motorrad Modellen serienmäßig verbaut. Trotz des höheren Preises haben LED-Scheinwerfer für das Motorrad deutliche Vorteile gegenüber Halogen-Scheinwerfern. Eine höhere Lebensdauer und eine starke Leuchtkraft sind nur zwei der Vorteile von LED. Sie sind deutlich platzsparender, haben einen geringen Verbrauch an Energie und sind robuster als Halogen-Lampen.

Die starke Leuchtkraft bietet dir nicht nur eine bessere Sicht, sondern sorgt auch für eine bessere Sichtbarkeit deines Bikes auf der Straße. Die höhere Sicherheit auf den Straßen ist also bei LED-Scheinwerfern am Motorrad garantiert.

Unser Schrauber-Tipp zur Beleuchtung am Motorrad

Der Einbau eines neuen Motorrad Scheinwerfers kannst du mit ein bisschen handwerklicher Erfahrung auch selber vornehmen. Wenn du zum ersten Mal einen Motorrad Scheinwerfer wechselst, solltest ein Foto von den Kabeln machen. Dadurch wird es später einfacher sein, den Scheinwerfer richtig anzubringen. Du solltest auch die vorhandenen Kabel nicht durchschneiden. Sollte der neue Scheinwerfer nicht passen, kannst du so notfalls deinen alten Scheinwerfer wieder verbauen.

Grundsätzlich kannst du dich bei deiner Beleuchtung, solange du im gesetzlichen Rahmen bleibst, austoben. Ob LED Rücklichter für dein Motorrad, zusätzlich angebrachte Rückstrahler, einen Nebelscheinwerfer oder eine Kennzeichenbeleuchtung bei MOTEA findest du alles für dein Motorrad. Wenn du deine Sicherheit erhöhen möchtest, empfehlen wir dir die LED-Scheinwerfer von Lumitecs. Die große Auswahl an Licht Sets, die speziell für dein Fahrzeug Modell hergestellt sind, ermöglichen es dir das Passende für dich und dein Bike zu finden.

Achte beim Kauf von Motorrad Beleuchtung immer auf die typgerechte Verwendung. Unsere Empfehlung ist deshalb die Verwendung unseres Modellfilters. Wähle einfach dein Motorradmodell aus, anschließend passt sich unser Shop Sortiment an dein Modell an.

Eine große und breite Auswahl an Motorrad Scheinwerfern ist uns genauso wichtig wie die Qualität unserer Produkte. Mit unseren Eigenmarken Craftride, Lumitecs, Tourtecs und Zaddox bieten wir dir ein gutes Preis-Leistungsverhältnis für deinen nächsten Motorrad Scheinwerfer. Du kannst bei MOTEA bequem online bestellen und wir liefern dir deine Produkte nach Hause.